Wir sprechen auch arabisch.
25 Jahre Rehamed Heidelberg

Aktuelles

27. Juli 2016

Strategische Partnerschaft mit den Kurpfalz Bären (TSG Ketsch)

Rehamed Heidelberg wird in einer weitreichenden Kooperation die Bären finanziell und personell unterstützen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft.

DR. ROBERT BECKER, Geschäftsführer und sportlicher Leiter der Kurpfalz Bären, stellte REHAMED zur offiziellen Saisonauftaktveranstaltung im Seehotel Ketsch als neuen Top-Partner vor.

Das schreibt der neue Partner über REHAMED:

REHAMED-Heidelberg ist ein sehr erfolgreiches Unternehmen im Herzen Heidelbergs. Als einzige von allen Kostenträgern zugelassene ambulante Rehabilitationseinrichtung in Heidelberg, bietet REHAMED neben der ambulanten medizinischen Rehabilitation, Physio- und Ergotherapie sowie chipkartengesteuertes Gerätetraining und Präventionsleistungen an. Besondere Schwerpunkte werden in der individuellen Beratung, der therapeutischen Befundung und der ganzheitlichen Behandlung gesetzt.

SUSANNE JUNG-FROMM, Inhaberin und Geschäftsführerin und KARLOS YACOUB, Geschäftsführer von REHAMED Heidelberg, versprechen sich von ihrem Engagement vielfältige Chancen. „In wenigen, aber intensiven Gesprächen, haben wir die wechselseitigen Potenziale dieser Partnerschaft ausgelotet. Und wir sind sehr schnell zu dem Ergebnis gekommen, dass beide Seiten erheblich von dieser Zusammenarbeit profitieren werden."

DR. ROBERT BECKER, im Hauptberuf Geschäftsführer einer Unternehmensberatung für Strategie und Innovation, betont die besonderen Elemente der strategischen Partnerschaft: „Es geht hier nicht um Sponsoring im üblichen Sinne, sondern um eine maßgeschneiderte Zusammenarbeit in den Bereichen Marketing und Kommunikation."

Quelle: Pressebär der Kurpfalz Bären

Zurück zur Übersicht