Wir sprechen auch arabisch.
Physiotherapie Heidelberg

Aktuelles

12. April 2021

IN DER REHAMED HEIDELBERG MUSS KÜNFTIG EINE MEDIZINISCHE MASKE, STATT DER BISHERHIGEN "ALLTAGSMASKE" GETRAGEN WERDEN.

Unter medizinischen Masken sind OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2 (DIN EN 149:2001) respektive Masken der Normen KN95/N95 zu verstehen. Medizinische Verordnungen wie z.B. ambulante Reha, Physiotherapie, Krankengymnastik am Gerät sind triftige Gründe und dürfen trotz Ausgangsbeschränkungen selbstverständlich wahrgenommen werden!

Sehr geehrte Patienten der Rehamed Heidelberg,

wir beobachten ständig die aktuelle Entwicklung und können Ihnen mitteilen, dass wir uns an die Empfehlungen der Landesregierung halten und mit den zuständigen Gesundheitsämtern bei allen notwendigen Fragen in Kontakt stehen.

Wir als Rehamed Heidelberg haben die Verantwortung das Gesundheitssystem mit unserer Arbeit zu unterstützen und zu entlasten. Besonders jetzt ist es wichtig solidarisch mit gutem Beispiel voran zu gehen und die Patienten und alle Beteiligten nicht alleine zu lassen. Als medizinische Rehabilitationseinrichtung haben wir einen Versorgungsauftrag und dieser Verantwortung sind wir uns sehr wohl bewusst. Wir stimmen uns regelmäßig mit dem Gesundheitsamt Heidelberg ab und können nach Einhaltung der gestiegenen hygienischen Anforderungen unsere Leistungsangebote in der Rehamed Heidelberg nahezu vollumfänglich anbieten.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie gewohnt unter der Telefonnummer 06221-97570 oder per Mail unter info@rehamed-heidelberg.de zur Verfügung.

Ihr Rehamed-Team

 

 

Zurück zur Übersicht